Industrie-Kesselsysteme und Industriekesselanlagen

Abgaswärmetauscher - Abhitzekessel - Dampfanlagen - Dampfanlage - Dampfautomaten - Dampfkesselanlagen - Dampfkesselanlage - Dampfwassererzeuger - Dampferzeuger - Dampfwasser-Kesselanlagen - Dampfwasser-Kesselanlage - Dreizugkessel - Drehrohrsysteme - Eckrohrkessel - Flammrohrkessel - Großraumwasserkessel - Großwasserraumkessel - Heißwassererzeuger - Heißwasser-Kesselanlagen - Heißwasser-Kesselanlage - Industriekessel - Industriekesselanlagen - Industriekesselanlage - Kesselanlagen - Kesselanlage - Kesselbau - Kesselsteuerung - Kesselsysteme - Mehrtrommelkessel - Naturumlaufkessel - Rauchrohr-Abhitzekessel - Rauchrohrabhitzekessel - Rauchrohrkessel - Wärmeerzeuger - Wasserrohrkessel.

Dampfautomaten

Dampfautomat - Dampfautomaten zur Erzeugung von Dampf

Ein Dampfautomat ist ein technisches Gerät zur genauen und schwankungsfreien Energieerzeugung bzw. Bereitstellung für technische Geräte im Industriewesen. Der Vorteil eines Dampfautomaten ist die enorme Leistungsfähigkeit und die Sicherheit bei der Temperaturerzeugung für spezifische Geräte mithilfe von Dampf. Viele industrielle Prozesse sind darauf angewiesen, in der Wärme- und Energieversorgung konstante Temperaturen beizubehalten. Genau diesen Vorteil nutzt man bei einem Dampfautomat. Dampf ist in diesem Zusammenhang der perfekte Energieträger und kann gleichermaßen mehr als sechsmal so viel Energie wie Wasser transportieren. Die Beheizung von Maschinen, Feststoffen, Gasen oder Flüssigkeiten ist damit temperaturgenau möglich.

Ein Dampfautomat besteht aus mehreren Komponenten. Größter Bestandteil ist der Kessel, in welchem der Dampf erzeugt (Siehe auch Dampferzeuger) wird. Weiterhin sind Dampfautomaten mit einem Drucksystem ausgestattet. Die enthaltene Brennerausrüstung sorgt für den Anstieg der Temperaturen im Kessel und steuert die genaue Menge der Energiezufuhr. Eine integrierte Elektrosteuerung garantiert die bequeme Kontrolle der Temperatur per Knopfdruck und Computersystem. Vielen erweiterte Dampfautomat - Modelle besitzen daher auch die Möglichkeit, einen vollautomatischen Betrieb ohne personelle Kontrolle durchzuführen. Das kompakte Leistungssystem profitiert daher allein vom abgestimmten Energiebedarf, welcher auch auf ein Minimum reduziert werden kann.

Je nach Bedarf gibt es verschiedene Größen für einen Dampfautomat. Daher kann die Menge und Größe der Kessel, in denen der Dampf erzeugt wird, variieren. Standardmodelle sind als Einzelanlage oder auch als Mehrfachanlage erhältlich. Je nach Größe des Modells variieren dementsprechend auch die Dampfleistungen. Umso größer das Gerät und der Kessel, umso mehr Wärmebelastung kann dieser aushalten. Viele Geräte werden mit Öl, Gas oder Strom betrieben. Gasanschluss und Gasfließdruck sind in den üblichen Normgrößen angefertigt. Standardisierte Geräte besitzen einen elektrischen Anschluss mit 400 V. Eine Anheizzeit von 8 Minuten und ein Betriebsdruck von maximal 13barÜ sind die Standardrichtlinien, mit denen ein moderner Dampfautomat arbeitet. Der Dampf wird mittels einer Wasserzufuhr und eines Wasserkessels durch Öl und Gas so weit erhitzt, bis der Dampf auf diese Weise entsteht und über entsprechende Leitungen die Energie transportiert.

Hersteller Dampfautomaten

Georg Hagelschuer GmbH

Gewerbestraße 60
D-48249 Dülmen
Telefon +49 (0) 2590 / 93895 -0
Telefax +49 (0) 2590 / 93895 -11
E-Mail info@dampfkessel.com
Website www.dampfkessel.com